Ein bisschen Optimismus
Gratis bloggen bei
myblog.de

Weibliche Tekkencharaktere

Nina Williams
Nina ist eine Auftragskillerin. Ihre Schwester Anna hasst sie zutiefst und zwischen beiden hat sich eine große Rivalität aufgebaut. Ihren ersten Auftritt hatte sie in Tekken 1. Nach dem Ende von Tekken 2 ließ sich Nina als Versuchskaninchen 19 Jahre einfrieren und konnte somit ihre Jugend aufbewahren, während alle anderen Kämpfer alterten. Jedoch ließ auch Anna sich einfrieren, verlor im Gegensatz zu Nina aber nicht ihre Erinnerungen. Während ihrer Einfrierung wurde Nina künstlich geschwängert und brachte, ohne es zu wissen, ein gesundes Baby zur Welt: Steve Fox.

 

 

 

Anna Williams
Anna Williams Rivalin im Spiel ist ihre Schwester Nina, da diese im Verlauf der vergangenen Tekkenstory Anna so ziemlich alles vermieste, was nur ging. Seit jeher bekämpfen sie sich, einigen sich aber in Tekken 5 den ewigen Geschwisternstreit durch einen letzten Kampf zu regeln. Annas Kampfstil in Tekken ist Aikido, wie bei ihrer Schwester Nina. Beide setzen aber mit Vorliebe auch unästhetische Grifftechniken ein.

 

 

 

Christie Monteiro
Christie ist eine 19-jährige brasilianische Kämpferin und Enkelin von Eddy Gordos Meister. Ihr Kampfstil ist - wie der von Eddy - der Capoeira. Seit Tekken 4 ersetzt sie damit Eddy, dieser ist aber als Kostüm immer noch anwählbar. Dabei versucht sie das Preisgeld für ihren Großvater zu erringen, der eine lebenswichtige Operation braucht. Ihr Erzfeind ist Bruce Irvin, da er einmal versucht hat, ihren Großvater umzubringen.

 

 

 

Ling Xiaoyu
Ling Xiaoyu weinte,als sie von Heihachis Schicksal erfuhr.In ihrer Trauer wünschte sie sich nichts sehnliher ,als die Zeit zurückdrehen und die Geschichte umschreiben zu können.Als sie ein selbsternanntes Genie traf,das damit prahlte,eine Zeitmaschine zu erfinden zu können,wenn es nur genug Geld hätte,beschloss Ling,die Erfindung durch einen Sieg beim King of Iron Fist Tournament 5 zu finanzieren.Um nach vorne zu kommen,muss sie erst zurück reisen...

 

 

 

Asuka Kazama
Sie ist die Cousine von Jin Kazama, aber beide wissen nichts von ihrer Verwandtschaft. Seit Tekken 5 ist sie dabei und versucht ihren Vater zu rächen, der gegen Feng Wei im Kampf verloren hat. Wie Jun Kazama hat sie die Fähigkeit, das Devil-Gen zu unterdrücken was man in der Videosequenz sehen kann, in dem Sie Devil Jin zu Jin zurückverwandelt. Jedoch ist bei ihr diese Fähigkeit noch nicht richtig ausgereift, da sie selbst nichts davon weiß und im Gegensatz zu Jun eher eine Kämpfernatur ist. Ihren Kampfstil nennt man Kazama-Style, eine Mischung aus Karate und Kickboxen. Diesen Stil hat sie sich im Dojo des Vaters angeeignet. Sie ist sozusagen der Ersatz für Jun Kazama (Jins Mutter), die seit Tekken 2 nur noch in Tekken Tag Tournament einen Auftritt hatte.

 

 

Site GxBook Contact Archiv (C)
Der Optimist Leicht zu erschreckendes Mädel,die stolze 15 ist und Rock Musik,Sushi,& ihre Freunde über alles liebt...
Optimist Steckbrief Määädels Machos Fotos Gekritzel Weisheiten Tekken 5 Hot Keanu Reeves Ewan McGregor Credits Design Designer Affis [X] [X] [X] [X] [X]